… und das Volk der Winde
Die drei ??? Folge 41

1. Januar 1987

Das Volk der Winde ist ein mysteriöser Indianerstamm. Der einzige vorkommende Indianer ist jedoch erst einmal der Doktorand Martin Ishniak. Martin möchte die Nichte seines Professors, Mary, heiraten. Professor Arnold Brewster ist erfreut. Doch Neffe Clifford scheint möchte Mary vor einem Fehler beschützen und lässt den wohlhabenden Professor mit Hilfe des Anwalts Zindler entmündigen. Dieser landet darauf in einem Altersheim, in dem die Insassen mit schwerer Medizin ruhig gestellt werden. Und hier kommen die drei Fragezeichen Justus, Peter und Bob ins Spiel – Professor Brewster bittet sie schriftlich um Hilfe. Der tanzende Dinosaurier muss in Sicherheit gebracht werden! Denn Professor Brewsters Hab und Gut wird bald versteigert…

Eine spannende Folge! Schnell verdächtigt man den unsympathisch wirkendem Clifford. Ist sein Anwalt beteiligt? Wer hat ein Motiv? Kann es doch „der Indianer“ gewesen sein, der über Mary auf das Geld des Professors aus ist?

Ein wenig Sexismus hat mich gestört, als die drei Fragezeichen feststellen, dass ein Dieb wegen der Schwere des Diebesgutes nur ein Mann gewesen sein kann. Sonst aber rundum gelungen. Nach kurzem Blick auf der Webseite von Kosmos leider das einzige ???-Buch von Rose Estes.

Hier noch kurz der Klappentext zum Buch von Kosmos:

Die drei ??? sollen Professor Brewster helfen, den sein Neffe in ein zweifelhaftes Pflegeheim gebracht hat. Ein Mordversuch, die Flucht des Professors und ein geheimnisvolles Fossil machen aus der Familienangelegenheit einen schwierigen Fall für das Trio. Welche Ziele verfolgt der undurchsichtige Anwalt Zindler? Auf wessen Seite steht Brewsters Assistent Martin? Und wie kann der Professor zu einem Indianerstamm flüchten, der längst ausgestorben ist? Die unwegsamen Berge um Comina, wo die drei ??? nach Antworten suchen, halten nicht nur angenehme Überraschungen bereit …

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.